Suche schließen oder ESC

SpG Burbach/Pfaffenrot - SVK Beiertheim 1:1

Im ersten Heimspiel der noch jungen Saison traf die SpG auf den SV Karlsruhe-Beiertheim und konnte dabei den ersten Punkt einfahren.

Beiertheim begann gut und hatte mehr vom Spiel, so dass die Führung für die SpG nach knapp 20 Minuten fast ein wenig überraschend war. Fabian Benz verlängerte einen Abstoß auf den darauf lauernden Kevin Wipfler, der dann dem Gästekeeper im direkten Duell keine Chance ließ und zum 1:0 einschoss. Ansonsten blieb man nach vorne harmlos, hielt aber hinten dicht und konnte die Führung mit in die Pause nehmen. Auch im zweiten Spielabschnitt war Beiertheim tonangebend, jedoch ohne dabei für wirkliche Torgefahr zu sorgen. Erst als der SpG in der Schlussphase die Kräfte schwanden, wurden die Gäste für ihre Bemühungen belohnt und konnten in der 85. Minute zum 1:1 Endstand ausgleichen. Damit war die SG nah dran am ersten „Dreier“, muss sich aber auch eingestehen, dass vor allem im Offensivspiel noch Luft nach oben ist.